Hotel & Touristik
Trendforum
12. April 2018
Impressionen 2018

Silvia Angelo, Jahrgang 1969, Vorstandsmitglied der ÖBB-Infrastruktur AG:

Ihre Karriere startete sie 1995 im Bundesministerium für Soziales, Arbeit und Gesundheit. 2001 führte ihr Weg nach Brüssel. Von 2002 bis 2008 war sie in der Arbeiterkammer Wien in der Abteilung Wirtschaftspolitik tätig. Daneben übte sie auch Lektoratstätigkeiten an der WU Wien aus. Von Februar 2007 bis April 2008 arbeitete sie im Parlament, zuständig für Budget, Finanzen und Wirtschaft. Im Mai 2008 übernahm sie die Leitung der Abteilung Wirtschaftspolitik in der Arbeiterkammer Wien. Neben dieser Tätigkeit war sie im Aufsichtsrat der FFG, der AMA und der ÖBB-Infrastruktur AG sowie Mitglied des Universitätsrats der WU Wien. Aktuell ist sie Vorsitzende des Aufsichtsrats der Bundessportgesellschaft, Mitglied des Aufsichtsrats der Fachhochschule des BFI Wien und Mitglied des Vorstands des Club of Rome – Austrian Chapter. Seit Jänner 2017 ist sie Vorstandsmitglied der ÖBB-Infrastruktur AG und verantwortlich für das Ressort Finanzen, Markt, Service.

15:55 Uhr

Darf man in Österreich noch bauen?

Erreichbarkeit verbessern und Infrastruktur mobilisieren: Wer sind die Pioniere, wer die Bremser?